„Wenn ich wüsste, was ich will…

… würde ich als Lehrer ins Ausland gehen oder

noch besser: Ich kündige als Lehrer, um zu Fuß die Welt zu bereisen oder

Ich werde Hauslehrer oder

Wie wäre es, wenn ich das erste mobile Nachhilfeinstitut gründe oder

Soll ich erst einmal ein Sabbatical beantragen oder

vielleicht einen Versetzungsantrag stellen?

Ach, wenn ich doch nur wüsste, was ich will!!“

Aber damals wusste ich nicht, was ich wollte.

Deshalb lebte ich das Leben, was meine Lehrerkollegen auch lebten:

Ein unglückliches Leben.

Und ich dachte es wäre normal:

  • Den Montag zu hassen, den Freitag zu lieben.
  • Ständig die Tage bis zu den nächsten Ferien zu zählen.
  • Sich von Krankheit zu Krankheit durch das Schuljahr zu quälen.
  • Immer genervt, gefrustet und erschöpft zu sein.

Aber so muss es nicht sein.

Denn Du hast die Wahl:

Willst Du Dein Leben in ein Wartezimmer verwandeln und darauf warten, bist Du eines Tages weißt, was Du willst?

Oder bist Du bereit Dich auf den Weg zu machen, um herauszufinden, was Du willst?

Dann solltest Du JETZT eines tun:

HANDELN

Solange Du nicht ins Handeln kommst, weißt Du nicht was Du willst.

Damit bleibt alles beim Alten:

  • Du quälst Dich tagtäglich in die Schule
  • Zwingst Dich in sinnfreie Konferenzen
  • Bereitest genervt den Unterricht vor
  • Korrigierst gefrustet Klassenarbeiten
  • Wartest wütend und erschöpft auf die Ferien…

…schließlich siehst Du:

  • In Krankheit und
  • Ruhestand

Deine Erlösung aus diesem furchtbaren Leben.

Aber so muss es nicht sein!

Denn JETZT hast Du die Chance ins Handeln zu kommen, um herauszufinden, was Du wirklich willst.

Außer Du willst, wie Les Brown sagt, den Friedhof noch reicher machen als er schon ist:

Der Friedhof ist der reichste Ort auf der Erde, denn hier wirst Du all die Hoffnungen und Träume finden, die nie erfüllt wurden, die Bücher, die nie geschrieben wurden, die Lieder, die nie gesungen wurden, die Erfindungen, die nie geteilt wurden, die Heilmittel, die nie gefunden wurden, nur weil jemand zu ängstlich war, den ersten Schritt zu gehen.

Bist Du bereit JETZT den ersten Schritt zu gehen?

Dann lass uns im virtuellen Café über das Mentoring-Programm „KLARHEIT“ sprechen.

Worum geht es in diesem Mentoring-Programm?

Es ist ein Mentoring-Programm, in dem Du und ich intensiv zusammenarbeiten.

Damit Du am Ende weißt, was Du willst und wie Du diesen Traum verwirklichst.

Dabei verspreche ich Dir, 

dass du nach diesem Mentoring-Programm weißt:

  • Was Dein Traum ist und
  • Wie Du diesen verwirklichst.

Außerdem weißt Du:

  • Wie Du mit Deinen Ängsten, Sorgen und Zweifeln umgehst.
  • Was Du machen solltest, damit Du Deinen Traum nicht aus den Augen verlierst
  • Wie Du mit den Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, etwas traumhaft Schönes baust.

Und Du kannst selbstsicher und mutig

  • Deinen Freunden, Deiner Familie und der ganzen Welt mitteilen, was Dein Traum ist und wie Du ihn verwirklichst.

Was heißt das genau?

  • Wir treffen uns 6 + 1 Mal für 60 Minuten über Skype zu einem Fokus-Gespräch.
  • Du legst 6 Fokus-Gespräche in einen zeitlichen Abstand, der Deinen Bedürfnissen entspricht, fest.
  • Nach jedem Fokus-Gespräch bekommst Du auf Deine Situation zugeschnittene Merk- und Übungsblätter sowie einen Umsetzungsplan.

Das 6. Fokus-Gespräch findet 4-6 Wochen nach unserem letzten Gespräch statt.

Außerdem unterstütze ich Dich vom ersten Tag an bis zu unserem 7. Gespräch via E-Mail unlimitiert.

Willst Du loslegen und Klarheit gewinnen?

Dann lass uns zusammen im virtuelle Café sprechen und kennenlernen.

Für wen ist dieses Programm?

Dieses Mentoring-Programm ist für Dich geeignet, wenn:

  • Du Dein Leben aktiv in die Hand nehmen und
  • Deinen eigenen Weg gehen willst.
  • Du eine Sehnsucht in Dir spürst und
  • Deine Träume verwirklichen willst.
  • Du Dein Leben liebst und
  • Dein Leben in vollen Zügen leben willst.

Wenn diese Punkte nicht auf Dich zutreffen, ist dieses Programm nicht das Richtige für Dich.

Aber wenn Du die Punkte bejahst, sage ich:

„Party! Großartig! Herzlichen Glückwunsch!“ 

Komme ins virtuelle Café, damit wir gemütlich miteinander reden.

Du bist noch nicht bereit für ein Mentoring? 

Dann starte mit den “10+1 Fragen”. Mit diesen Fragen findest Du als Lehrer heraus, was Du wirklich willst.

Klarheit gewinnen

Willst Du als Lehrer herausfinden, was Du wirklich willst? 

Dann trage Deine E-Mail-Adresse hier ein, damit ich Dir die 10+1 Fragen mit denen Du als Lehrer herausfinden, was Du willst, zuschicken kann.

Außerdem erhältst Du von mir regelmäßig hilfreiche virtuelle Post. Wenn Du mehr zu dieser Post wissen willst, schaue hier vorbei.  

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Du und ich sind ein unschlagbares Team

Da ich mich nicht in das enge Korsett des Beamtensystems hineinquetschen wollte, habe ich so lange daran gezogen bis es eine Stretch-Hose wurde, die sich an meine Wünsche und Bedürfnisse anpasste.

Mit anderen Worten: Ich habe innerhalb von wenigen Jahren an 5 Schulen in drei Bundesländern gearbeitet. Dabei war ich Fachbereichsleiterin, hatte Abordnungen und hatte unterschiedliche Teilzeit-Verträge.

Und nicht zu vergessen ist, dass ich – auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin – gekündigt habe und wieder verbeamtet worden bin.

Ich weiß wovon ich spreche.

Und ich weiß was alles möglich ist, wenn Du weißt was Du willst!

Traumberuf, Coaching Bremen, Berufliche Veränderung, Mentor, Victoria Ghorbani, Berufliche Neuorientierung
Menü