Als Lehrer an die Börse Kündigungsgeschichte

Hast Du schon mal darüber nachgedacht als Lehrer an die Börse zu wechseln?

Bevor Du auf so eine Idee kommst, wirst Du höchstwahrscheinlich an der Börse aktiv sein. Solange Du keine Berührungspunkte mit Aktion, EFTs und der Börse selbst hattest, wirst Du sicherlich nicht den Gedanken haben in dem Bereich zu arbeiten.

Da ich in der heutigen Episode mit Uwe spreche, der unter anderem an der Börse aktiv ist, kommst Du vielleicht auf den Geschmack. Und willst als Lehrer an die Börse wechseln.

Nachdem Uwe über 20 Jahre als Lehrer gearbeitet hatte, entstand in ihm der Wunsch zu kündigen. Dazu kam es, weil schulische Veränderungen seinen Berufsalltag verschlechtert haben.

Weshalb es zu diesen schulischen Veränderungen kam und welche Auswirkungen sie auf den Schulalltag hatten, erzählt Uwe selbst ausführlich.

Aufgrund dieser Verschlechterungen fing er an das System zu hinterfragen und vermehrt die Hierarchie und die Fremdbestimmung wahrzunehmen.

Dann wuchs in ihm die Sehnsucht sich zu befreien. Dabei hat er immer gerne als Lehrer gearbeitet. Jedoch waren die Veränderungen für ihn nicht tragbar. Deshalb startete er seine Reise in Richtung Freiheit und somit den Wechsel als Lehrer an die Börse.

Wobei er nach seiner Kündigung beruflich viel mehr macht als Börse und Aktien. Wenn Du wissen willst, was er macht, höre Dir die heutige Podcast-Folge an.

Dort beantwortet Uwe, wie andere Lehrer und Beamte diese Fragen:

  • Wie fühlst Du Dich jetzt, nachdem Du gekündigt hast?
  • Weshalb wolltest Du kündigen?
  • Wie war Dein Weg von dem Wunsch „Kündigung“ bis zu der Umsetzung der Kündigung?
  • Was hat Dein Umfeld dazu gesagt?
  • Wie haben Deine Kollegen und Deine Schulleitung reagiert?
  • Was machst Du nach der Kündigung?

Wohlbefinden nach der Kündigung

Da Krankheit und Lehrerberuf eng miteinander verbunden sind, fragst Du Dich bestimmt, wie es Dir mit Deiner Erschöpfung, Depression und Burnout nach der Kündigung gehen wird. Und ob Du in so einer körperlichen und psychischen Verfassung einen Job findest.

Damals als ich kündigen wollte, habe ich mich ebenso gefragt, wie mein Leben nach dem Ausstieg mit meiner chronischen Krankheit Endometriose sein wird. Nachdem ich kündigte, erlebte ich das, was auch Uwe erlebte.

Aufgrund der gefühlt nie enden wollenden Lohnfortzahlung denken viele - vielleicht auch Du - im Beamtensystem bleiben zu müssen. Weil sie befürchten der Krankheit wegen außerhalb der Schule keinen Job zu finden oder im neuen Job nicht arbeitstüchtig sein zu können.

Dabei vernachlässigen sie bei so einer Denkweise die Anziehungskraft der Krankheitsfalle und damit die Macht ihrer Angst.

Solange Du angstgesteuert handelst, erlebst Du nicht, was Uwe erlebt hat. Denn auch er hatte vor seiner Kündigung körperliche Beschwerden, wie Spannungskopfschmerzen, chronische Magen-Darm-Beschwerden, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Schlafstörungen.

Wenn Du wissen willst, wie es ihm mit diesen Beschwerden nach der Kündigung geht, höre Dir die heutige Episode an. Dort spricht er offen über seinen gesundheitlichen Zustand.

KündigungsFahrplan Lehrer kündigen

Willst Du über Dich selbst hinauswachsen und Deine Lebensträume leben anstatt nur von ihnen zu träumen? 

Dann hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst sofort kostenfrei Deinen bewährten Kündigungs-Fahrplan.

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier.

Als Lehrer an die Börse wechseln? Ist das eine Option?

Auch wenn Du mit Aktien und Börse nichts zu tun haben willst, höre Dir die heutige Episode an. Denn die Kündigungsgeschichte von Uwe Sander zeigt Dir, was alles beruflich möglich ist, wenn Du aktiv wirst.

Außerdem wirst Du Deine Denkweise bezüglich Aktien und Börse verändern. Und Du weißt, wie es einem gesundheitlich nach der Kündigung geht. Denn auch darüber wird Uwe sprechen. 

Bevor Du Dir diese Kündigungsgeschichte anhörst, hole Dir einen Stift, Papier und etwas leckeres zum Trinken. So kannst Du gemütlich Uwes Worten lauschen und Dir Notizen machen. Falls Du Dir das Gespräch lieber anschauen willst, klicke weiter unten auf das Video. 

Viel Freude und nicht vergessen: Mache Dein Leben zu einer atemberaubenden Reise. 

Deine Victoria

Ein Hoch auf die Freiheit

PS: Schaue bei Uwe Sander vorbei, um mehr von ihm zu erfahren.

Alternativen zum Lehrerberuf

Willst Du jetzt Deine erfüllende Berufsalternative zum Lehrerberuf finden?

Dann hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst sofort kostenfrei Deinen genialen Routenplan zu Deiner erfüllenden Alternative.    

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier

Hallo, ich bin Victoria. Eine freiheitsliebende Frau, die am Tag der iranischen Revolution die Welt erblickte. Abenteuerlust und die große Liebe zur Freiheit prägen mein Leben.

Somit verstehst Du sicherlich gut, weshalb ich mich nicht in das Korsett des Beamtensystems "hineinquetschen" wollte.

So kündigte ich 2mal als auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin nachdem ich an 5 Schulen in drei Bundesländern mit Funktionsstellen und Co gearbeitet hatte. Und das trotz einer chronischen Krankheit und keinen Menschen, der meine Miete zahlt.

Nun unterstütze ich seit Jahren erfolgreich Lehrer und Beamte dabei ihre erfüllende Berufsalternative zu finden und souverän zu kündigen. Und wann starten wir Deine spannende Reise in Richtung Freiheit?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Die Felder, die Du ausfüllen musst, um Deinen Kommentar abschicken zu können, habe ich für Dich markiert.  

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}