Als Lehrer krank geschrieben
Wenn Du als Lehrer krankgeschrieben bist, wünsche ich Dir erst einmal gute Besserung. Da Dir meine Besserungswünsche allein nicht helfen, schenke ich Dir zusätzlich 3 bewährte Strategien, die Dir helfen aus der Krankheit herauszukommen. Nein, ich bin keine Ärztin. Jedoch Ernährungswissenschaftlerin. Da uns Menschen nichts näherkommt als unser Essen, ist die Ernährung die Mutter der Gesundheit. Dennoch geht es in der heutigen Podcast-Folge weder um Ernährungstipps noch um medizinische Tipps. Vielmehr geht es um Dich. Sobald Du als Lehrkraft keine Lust auf den Lehrerjob hast, von dem Stress genervt bist und Dir die Frage nach dem Sinn Deines Tuns stellst, rufen alle „Gehe doch zum Psychologen“. Weißt Du, wovon ich spreche? Damals als ich jeden Sonntag die Sonntagsdepression hatte, keine Lust auf Schule, Schulhof, Schulbrot, Pausenhof, Stundenplan, Schulferien und die sinnfreien Konferenzen hatte, wollte ich mich beurlauben lassen. Denn für die Kündigung fehlte mir noch der Mut. Da ging ich zu der Schulleitung und sagte ihr das. Sie antwortete: „Gehen sie zum Psychologen“. Wie die Geschichte weiterging, erzähle ich Dir in diesem Artikel „Burnout: Eine gnadenlos ehrliche Geschichte.“

Als Lehrer krankgeschrieben, heißt nicht, dass Du krank bist

Während ich damals dachte, ich sei die Einzige, die eine medizinisch gut geschulte Schulleiterin hat, weiß ich mittlerweile, dass es unter den Schulleitern viele selbsternannte Mediziner gibt. Wenn Du zu Deiner Schulleitung gehst und Dich über Deinen Einsatz beschwerst oder remonstrieren willst, ist die Fürsorgepflicht bei ihr schwach ausgeprägt. Da sich jedoch jeder Lehrer und Schulleiter als Depressions– und Burnout– Experte betrachtet, bekommst Du schnell diese Diagnose erstellt. Falls Du jetzt denkst ich übertreibe, muss ich Dich leider enttäuschen. Denn ich bekomme täglich E-Mails von jungen Lehrkräften, denen seitens der Schulleitung geraten wird, einen Psychologen aufzusuchen. Weshalb? Darüber spreche ich mit Dir in dieser Podcast-Folge. Danach gebe ich Dir diese 3 bewährte Tipps mit, die Dich vor der Krankheitsfalle bewahren. Bevor Du Dir diese Folge anhörst, hole Dir einen Stift und Papier. Dann mache es Dir gemütlich. Bist Du startklar? Dann geht es los! Viel Freude!

Bist Du Burnout- gefährdet? 

Finde es mit dem speziell für Lehrer entwickelten Burnout-Test heraus. Hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst ihn sofort. Kostenfrei.  

Mit Deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier. 

Zudem empfehle ich Dir dieses Buch:

Ichiro Kishimi: Du musst nicht von allen gemocht werden

Und nicht vergessen: Mache Dein Leben zu einer atemberaubenden Reise.

Deine Victoria

Ein Hoch auf die Freiheit

Alternativen zum Lehrerberuf

Willst Du jetzt Deine erfüllende Berufsalternative zum Lehrerberuf finden?

Dann hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst sofort kostenfrei Deinen genialen Routenplan zu Deiner erfüllenden Alternative.    

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier

Ehrlichkeit währt am längsten: In diesem Beitrag empfehle ich Dir Bücher, die ich als hilfreich empfunden habe. Damit Du sie direkt anschauen kannst, setzte ich einen Link in Form eines Affiliate-Links. Das heißt ich erhalte eine Provision, wenn Du sie klickst und Produkte bestellst. Dabei zahlst Du für so einen Link keinen Cent mehr und ich empfehle nur Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Hallo, ich bin Victoria. Eine freiheitsliebende Frau, die am Tag der iranischen Revolution die Welt erblickte. Abenteuerlust und die große Liebe zur Freiheit prägen mein Leben.

Somit verstehst Du sicherlich gut, weshalb ich mich nicht in das Korsett des Beamtensystems "hineinquetschen" wollte.

So kündigte ich 2mal als auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin nachdem ich an 5 Schulen in drei Bundesländern mit Funktionsstellen und Co gearbeitet hatte. Und das trotz einer chronischen Krankheit und keinen Menschen, der meine Miete zahlt.

Nun unterstütze ich seit Jahren erfolgreich Lehrer und Beamte dabei ihre erfüllende Berufsalternative zu finden und souverän zu kündigen. Und wann starten wir Deine spannende Reise in Richtung Freiheit?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Die Felder, die Du ausfüllen musst, um Deinen Kommentar abschicken zu können, habe ich für Dich markiert.  

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}