Beamtenstatus

Lieber Beamtenstatus, Du hast mir viel Sicherheit gegeben und dafür danke ich Dir sehr.

Aber da Du mir meine geliebte Freiheit genommen hast, sagte ich: Ade! Lebewohl.

Damit startete mein Leben ohne den Beamtenstatus.

In dieser Podcast-Folge spreche ich mit Dir über mein Leben ohne den Beamtenstatus.

Wobei ich hier noch nicht auf den Wegfall der einzelnen Sicherheiten, wie Beihilfe usw. eingehe, sondern erst einmal darüber spreche, wie sich mein Leben generell ohne den Beamtenstatus veränderte.

Bevor dieses Leben starten konnte, habe ich natürlich als Lehrerin gekündigt.

Da ich als Beamtin kündigte, musste ich mit meinem Versicherungsberater sprechen.

Anfangs verstand er nicht, worüber ich rede.

„Sie wollen keine Beamtin mehr sein!?

Oh mein Gott, Sie haben ihren Antrag schon abgegeben?

Aber was sind Sie dann?“

Nachdem er akzeptiert hatte, dass alles vorbei ist und er mir nicht mehr ins Gewissen zu reden braucht, wollte er wissen welchen Status ich nun habe.

„Sind sie Arbeitslos? Arbeitssuchend?

Wenn Sie das alles nicht sind – Dann sind Sie nichts!“

Ich bin ein Mensch. Steht das nicht irgendwo in Ihrem Formular.

„Nein, Sie brauchen einen Status“

Schließlich haben wir die Angelegenheit geklärt.

Jedoch hat mir dieses Gespräch deutlich gemacht, wie stark wir in Schubladen denken.

Wenn einer aus der Rolle fällt und in keine Schublade passt, scheint er merkwürdig zu sein.

Dazu passt dieser Satz, den ich irgendwo gelesen habe. Ich weiß nicht wo und auch nicht von wem er ist:

Um aus der Falle zu rollen, musst Du aus der Rolle fallen.

Genau das hatte ich getan.

Damit startete mein freies Leben ohne feste, von außen vorgegebenen Rollen.

Ohne den Beamtenstatus fühlte ich mich nicht nur frei, sondern ich war auch frei.

Denn ich dachte nicht mehr:

  • „Darf ich das jetzt sagen?“
  • „Ich brauche erst eine Freistellung“
  •  „Darf ich das machen?“
  • „Ich darf keine Fehler machen!“

Mit jedem Tag erlaubte ich mir mehr zu dürfen, zu sagen und vor allem Fehler zu machen.

Während ich als Beamtin und Lehrerin unfassbar viel Energie darin investierte keine Fehler zu machen, liebte ich es danach Fehler zu machen.

Denn das zeigt mir, dass ich frei bin und neue Sachen ausprobiere.

Solange Du immer wieder das Bekannte wiederholst, machst Du keine Fehler. Denn Dir fehlt nichts.

Aber wenn Du Neues wagst, plane Fehler mit ein.

Was sich noch in meinem Leben veränderte, erzähle ich Dir ausführlich in dieser Episode.

Viel Freude beim Zuhören!

KündigungsFahrplan Lehrer kündigen

Willst Du über Dich selbst hinauswachsen und Deine Lebensträume leben anstatt nur von ihnen zu träumen? 

Dann hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst sofort kostenfrei Deinen bewährten Kündigungs-Fahrplan.

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier.

Damit Du weißt, wie Du als Lehrer und Beamter kündigst, lies diese Artikel:

Zudem empfehle ich Dir diese Bücher:

Ichiro Kichimi: Du muss nicht von allen gemocht werden

Mark Manson: Die subtile Kunst des darauf Scheissens

Erlaube Dir Dein Leben nach Deinen Vorstellungen zu leben!

Und nicht vergessen: Mache Dein Leben zu einer atemberaubenden Reise.

Victoria

Ein Hoch auf die Freiheit

Alternativen zum Lehrerberuf

Willst Du jetzt Deine erfüllende Berufsalternative zum Lehrerberuf finden?

Dann hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst sofort kostenfrei Deinen genialen Routenplan zu Deiner erfüllenden Alternative.    

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier

Ehrlichkeit währt am längsten: In diesem Beitrag empfehle ich Dir Bücher, die ich als hilfreich empfunden habe. Damit Du sie direkt anschauen kannst, setzte ich einen Link in Form eines Affiliate-Links. Das heißt ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst. Dabei zahlst Du für so einen Link keinen Cent mehr und ich empfehle nur Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Hallo, ich bin Victoria. Eine freiheitsliebende Frau, die am Tag der iranischen Revolution die Welt erblickte. Abenteuerlust und die große Liebe zur Freiheit prägen mein Leben.

Somit verstehst Du sicherlich gut, weshalb ich mich nicht in das Korsett des Beamtensystems "hineinquetschen" wollte.

So kündigte ich 2mal als auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin nachdem ich an 5 Schulen in drei Bundesländern mit Funktionsstellen und Co gearbeitet hatte. Und das trotz einer chronischen Krankheit und keinen Menschen, der meine Miete zahlt.

Nun unterstütze ich seit Jahren erfolgreich Lehrer und Beamte dabei ihre erfüllende Berufsalternative zu finden und souverän zu kündigen. Und wann starten wir Deine spannende Reise in Richtung Freiheit?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Die Felder, die Du ausfüllen musst, um Deinen Kommentar abschicken zu können, habe ich für Dich markiert.  

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}