Beihilfe

Während meiner Zeit als Beamtin und Lehrerin, hatte ich die Beihilfe mit der privaten Krankenversicherung kombiniert.

Genauso wie Du es auch gemacht hast.

Weil Dein Dienstherr den Arbeitgeberanteil Deines Beitrags in der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernimmt, bist Du – wie jeder Beamter, der von der PKV übernommen wird – privat krankenversichert.

Denn in der GKV müsstest Du den Beitrag zu 100 % selbst zahlen. Zudem fällt die Beihilfe weg.

Demnach war ich – wie alle anderen Beamten auch – in der PKV. Und nachdem ich als Lehrerin und Beamtin gekündigt hatte, sagte ich:

Beihilfe ade.

Da ich länger als 5 Jahre in der PKV war, konnte ich nicht in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln. Abgesehen davon hatte ich keinen Partner, über den ich in die GKV hätte kommen können.

Deswegen blieb ich obwohl ich keine Beihilfe mehr hatte in der PKV stecken.

Auch wenn ich kein Freund von Ärzten bin, besuche ich dennoch hin und wieder mal einen Arzt, wie meinen Zahnarzt.

Während ich noch im Beamtensystem war, war ich felsenfest davon überzeugt, dass mein Leben sich ohne die Beihilfe zum Schlechten verändern wird.

Immerhin habe ich eine chronische Krankheit, wie Du aus der Folge 1 weißt.

Derzeit stelle ich mit Bewunderung fest, dass genau das Gegenteil passiert ist.

Ohne die Beihilfe lebst Du gesund

Wenn Du die Folge 17 kennst, weißt Du, was die Krankheitsfalle ist. Damit Du nicht in diese Falle fällst, solltest Du als Lehrer kündigen.

Denn abgesehen von der gefühlt zeitlich unbegrenzten Entgeltlohnfortzahlung hast Du als Beamter auch noch die Beihilfe.

Dabei habe ich als Selbstständige weder das eine noch das andere. Zudem zahle ich jede Arztrechnung zu 100 % selbst.

Falls Du jetzt denkst: Was für ein unsicheres und furchtbares Leben! So will ich niemals leben!

Dann höre Dir auf jeden Fall diese Podcast-Folge an.

Denn hier erzähle ich Dir welche Auswirkung meine Kündigung auf meine Krankheit hatte und weshalb ich ohne die Beihilfe fitter und gesünder lebe als mit ihr.

Nachdem Du diese Podcast-Folge gehört hast, willst Du das auch.

Viel Freude beim Zuhören!

KündigungsFahrplan Lehrer kündigen

Willst Du über Dich selbst hinauswachsen und Deine Lebensträume leben anstatt nur von ihnen zu träumen? 

Dann hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst sofort kostenfrei Deinen bewährten Kündigungs-Fahrplan.

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier.

Wenn Du mehr über den Wechsel von der PKV in die GKV wissen willst, schaue Dir dieses Video an:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Zusätzlich empfehle ich Dir diese Artikel, wenn Du Dich nicht traust zu kündigen:

Außerdem solltest Du diese spannende Bücher lesen:

Peter Spork: Gesundheit ist kein Zufall: Wie das Leben unsere Gene prägt

Joachim Bauer: Das Gedächtnis des Körpers

Bruce Lipton: Intelligente Zellen – Wie Erfahrung unsere Gene steuert 

Joachim Faulstich: Das Geheimnis der Heilung: Wie altes Wissen die Medizin verändert

Während Du tust und machst, darfst Du eines nicht vergessen: Mache Dein Leben zu einer atemberaubenden Reise!

Deine Victoria

Ein Hoch auf die Freiheit

Alternativen zum Lehrerberuf

Willst Du jetzt Deine erfüllende Berufsalternative zum Lehrerberuf finden?

Dann hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst sofort kostenfrei Deinen genialen Routenplan zu Deiner erfüllenden Alternative.    

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier

Ehrlichkeit währt am längsten: In diesem Beitrag empfehle ich Dir Bücher, die ich als hilfreich empfunden habe. Damit Du sie direkt anschauen kannst, setzte ich einen Link in Form eines Affiliate-Links. Das heißt ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst. Dabei zahlst Du für so einen Link keinen Cent mehr und ich empfehle nur Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Hallo, ich bin Victoria. Eine freiheitsliebende Frau, die am Tag der iranischen Revolution die Welt erblickte. Abenteuerlust und die große Liebe zur Freiheit prägen mein Leben.

Somit verstehst Du sicherlich gut, weshalb ich mich nicht in das Korsett des Beamtensystems "hineinquetschen" wollte.

So kündigte ich 2mal als auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin nachdem ich an 5 Schulen in drei Bundesländern mit Funktionsstellen und Co gearbeitet hatte. Und das trotz einer chronischen Krankheit und keinen Menschen, der meine Miete zahlt.

Nun unterstütze ich seit Jahren erfolgreich Lehrer und Beamte dabei ihre erfüllende Berufsalternative zu finden und souverän zu kündigen. Und wann starten wir Deine spannende Reise in Richtung Freiheit?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Die Felder, die Du ausfüllen musst, um Deinen Kommentar abschicken zu können, habe ich für Dich markiert.  

  1. Liebe Viktoria,
    Ich lese und höre nun seit ein paar Wochen auf deiner website mit freundlichen und wollte dir für die vielen informativen und aufbauenden Worte danken! So vieles kommt mir doch sehr bekannt vor (Stichwort Krankheitsfalle). Auch die von dir beschriebenen Reaktionen rund um das Thema Ausstieg der und Beamtentum kenne ich nur zu gut aus der eigenen Familie um dem Freundeskreis… nun habe ich endlich beschlossen, endgültig aus dem Lehrerdasein auszuscheiden ? Das fühlt sich schon einmal sehr toll an! Leider brauche ich dafür einen langen Atem und einen guten Plan, da ich meine Familie zu einem wesentlichen Teil versorge. Meinen Weg aus dem Beamtentum kann man ab jetzt auf meinem ganz frischem Blog: lehrtrauma.home.blog verfolgen. Ich traue mich noch nicht, ganz offen im Kollegium und Freundeskreis darüber zu sprechen, daher ist mir dieser (bisher anonyme) Blog sehr wichtig. Denn es ist einer der ersten konkreten Schritte aus einem Beruf heraus, der mich so auf unglücklich macht!
    Liebe Grüße von deiner treuen Mitleserin/Mithörerin

    1. Hallo, vielen herzlichen Dank für Deine liebe Nachricht! Ich freue mich sehr, dass Dir meine Seite geholfen hat für Dich eine Entscheidung zu treffen. In dieser Entscheidung liegt eine magische Kraft, die Dich durch Deine Kündigungszeit tragen wird. Sobald Deine Familie sieht, wie glücklich Dich die Vorstellung – nie wieder in die Schule gehen zu müssen – macht, werden sie so langsam langsam die Wahrheit annehmen. Sei geduldig ? Und wenn die Zeit reif ist, kommst Du aus der Anonymität raus. Lasse Dir dafür Zeit, damit Du innerlich stabil bist und Dich nichts mehr aus der Bahn wirft. Ich wünsche Dir viel Freude und Erfolg! Liebe Grüße, Victoria

  2. Liebe Victoria,
    DAS ist DER Gedankengang…. Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Krank zu werden hatte immer etwas Positives! Na klar…ich wollte nicht mehr zur Schule. Mein Körper hat mir das so sehr gezeigt. Und ich wusste ja, dass ich nicht hin muss, wenn ich wieder krank bin. Zumindest unbewusst…
    Das ergibt gerade für mich so viel Sinn!! Vielen vielen Dank für diesen Podcast.
    Ich bin momentan beurlaubt und je mehr ich hier lese desto mehr denk ich, dass ich nicht zurück gehe.
    Mach weiter so!

    eine chronisch erkrankte, junge Lehrerin

    1. Hallo, viele lieben Dank für Deine lieben Worte. Im Beamtensystem ist es vorteilhaft krank zu sein. Das ist so. Aber es macht keine Freude. Lies auf der Seite weiter, höre Dir die Podcast-Folgen an und schaue Dir die Videos auf YouTube an, damit Du nach der Beurlaubung nicht mehr zurück gehst😊 Stattdessen machst Du das, was Dir Freude macht und bist fit und glücklich. Ich wünsche Dir viel Freude dabei! Liebe Grüße, Victoria

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}