Hülsenfrüchte

Nüsse, Samen und Obst

Ausreichend Fette kann man idealerweise durch die Verwendung von pflanzlichen Ölen (Bspw. Olivenöl, Distelöl), sowie durch Samen (Bspw. Leinsamen) und Nüsse zu sich nehmen. Du kannst zwischendurch gut Mandeln, Walnüsse, Pecanüsse, Haselnüsse & Co essen. Stelle deine eigenen Brotaufstriche mit Nussmusen, Sonnenblumenkernen, Avocados, oder Kürbiskernen her. Gleich am Morgen hast du dann lebensnotwendige Fette gegessen. Demnächst gibst du in deinem Salat Hanfsamen, Leinsamen sowie andere Samen und/oder Sprossen.

Den Bedarf an Kohlenhydraten kann man durch Vollkornprodukten (Bspw. Amaranth, Quinoa, Hirse, Buchweizen),  Hülsenfrüchten (zum Beispiel Bohnen, Erbsen, Linsen),  Obst und Gemüse (zum Beispiel Apfel, Orange Kiwi, Blumenkohl, Rosenkohl, Spargel) und Kartoffeln, abdecken. Diese Nahrungsmittel nähren uns zum Teil auch mit Eiweißstoffen, Mineralstoffen, B –Vitaminen und Ballaststoffen. Zum Beispiel ist ein leckerer selbstgemachter Buchweizenfladen gefüllt mit Gemüse eine sehr gute Nährstoffquelle und sie schmeckt sehr lecker!

„Der Appetit kommt, wenn man was Gutes vor sich hat.“ (Verfasser unbekannt) 

Das ABC der Ernährungsphysiologie Teil 1 (Hülsenfrüchte und Getreideprodukte)

Das ABC der Ernährungsphysiologie Teil 3 (Obst und Gemüse)

Hallo, ich bin Victoria. Eine freiheitsliebende Frau, die am Tag der iranischen Revolution die Welt erblickte. Abenteuerlust und die große Liebe zur Freiheit prägen mein Leben.

Somit verstehst Du sicherlich gut, weshalb ich mich nicht in das Korsett des Beamtensystems "hineinquetschen" wollte.

So kündigte ich 2mal als auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin nachdem ich an 5 Schulen in drei Bundesländern mit Funktionsstellen und Co gearbeitet hatte. Und das trotz einer chronischen Krankheit und keinen Menschen, der meine Miete zahlt.

Nun unterstütze ich seit Jahren erfolgreich Lehrer und Beamte dabei ihre erfüllende Berufsalternative zu finden und souverän zu kündigen. Und wann starten wir Deine spannende Reise in Richtung Freiheit?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Die Felder, die Du ausfüllen musst, um Deinen Kommentar abschicken zu können, habe ich für Dich markiert.  

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}