Inspiration zum Wochenstart

Heute starte ich mit der Reihe „Inspiration zum Wochenstart“ mit einem Menschen, der das Wort „unmöglich“ nicht kannte.

Denn er machte Sachen, die wir uns nicht vorstellen können, wie öffentlich Kriegsspielzeuge zu zerstört sowie Flüchtlingslager in Kambodscha, Bangladesch, Kolumbien und an vielen anderen Orten der Welt zu errichten.

Aber das ist nicht alles.

Letztlich wird er als der Gandhi des Nahen Ostens bezeichnet.

Weil er konsequent nach dem Gedanken von Ghandi lebte:

Sei Du selbst die Veränderung, die Du wünschst für diese Welt.

Während andere über Frieden nachdachten, flog er 1966 mit einer Friedensbotschaft nach Ägypten. Und wollte den Präsidenten sprechen.

Später als er nach Israel zurückgeschickt worden ist, wurde er dort wegen illegalen Grenzübertritts festgenommen. Jedoch kam er auf Kaution frei.

Danach widmete er sich ganz dem Frieden.

Dabei hatte er es als ein im Iran geborener, in Indien aufgewachsener israelischer Kampfpilot nicht einfach. Schließlich war er ein Soldat, der im israelischen Unabhängigkeitskrieg gekämpft hatte.

Aber vielleicht ist er auch gerade wegen dieser Erfahrung ein außergewöhnlicher Friedensaktivist geworden.

Während er damals von seinem Flieger Bomben abwarf, hatte er eines Tages das Gefühl ein Haus in der Nähe von Haifa getroffen zu haben. Damit konnte er nicht leben.

Deshalb ging er einige Jahre später zu diesem Haus. Dort lebte eine bettlägerige Frau. Er schenkte ihr einen Rollstuhl und bat um Verzeihung.

Jetzt weißt Du, dass ich Dich mit der Magie eines beeindruckenden Menschen in die neue Woche starten lasse.

Weißt Du wer Deine Inspiration zum Wochenstart ist?

Deine Inspiration zum Wochenstart zwang Coca-Cola in die Knie

Obwohl er mit Schimon Peres befreundet war, saß er im Gefängnis. Weil er sich mit Jassir Arafat getroffen hatte.

Damals war es für israelische Privatpersonen verboten sich mit terroristischen Organisationen zu treffen. Dennoch tat er das, weil er sich dem Frieden verschrieben hatte.

Wenn Du immer noch nicht weißt, von wem ich spreche, hilft Dir dieser Satz:

You are listening to the Voice of Peace from somewhere in the Mediterranean.

Auch wenn dieser Satz Dir nichts sagt, hat er mehr als 20 Jahre 30 Millionen Zuhörer erreicht.

Denn dieser Piratensender vom Bord eines Schiffes in internationalen Gewässern des Mittelmeers, war der coolste Radiosender damals.

Übrigens gesendet hat er vom Schiff aus, weil er an Land keine Genehmigung für einen Privatsender bekam.

Lass Dich von einem Menschen inspirieren, der den Mut hatte, Dinge zu tun, die andere nicht wagten.

Und höre Dir an, wie er Coca-Cola in die Knie zwang und weshalb er am 28.11.1993 sein Schiff und damit sein Lebenswerk versenkte.

Viel Freude beim Zuhören.

Alternativen zum Lehrerberuf

Willst Du jetzt Deine erfüllende Berufsalternative zum Lehrerberuf finden?

Dann hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst sofort kostenfrei Deinen genialen Routenplan zu Deiner erfüllenden Alternative.    

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier

Wenn Du noch mehr über Abie Nathan wissen möchtest, empfehle ich Dir diese Dokumentation:

The Voice of Peace: Der Traum von Abie Nathan

Wenn auch Du Deinen Traum leben willst, lies diese Artikel:

Und nicht vergessen: Mache Dein Leben zu einer atemberaubenden Reise!

Victoria

Ein Hoch auf die Freiheit

KündigungsFahrplan Lehrer kündigen

Willst Du über Dich selbst hinauswachsen und Deine Lebensträume leben anstatt nur von ihnen zu träumen? 

Dann hinterlasse mir Deine E-Mail-Adresse und Du erhältst sofort kostenfrei Deinen bewährten Kündigungs-Fahrplan.

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du hier.

Ehrlichkeit währt am längsten: In diesem Beitrag empfehle ich Dir Bücher, die ich als hilfreich empfunden habe. Damit Du sie direkt anschauen kannst, setzte ich einen Link in Form eines Affiliate-Links. Das heißt ich erhalte eine Provision, wenn Du sie klickst und Produkte bestellst. Dabei zahlst Du für so einen Link keinen Cent mehr und ich empfehle nur Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Hallo, ich bin Victoria. Eine freiheitsliebende Frau, die am Tag der iranischen Revolution die Welt erblickte. Abenteuerlust und die große Liebe zur Freiheit prägen mein Leben.

Somit verstehst Du sicherlich gut, weshalb ich mich nicht in das Korsett des Beamtensystems "hineinquetschen" wollte.

So kündigte ich 2mal als auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin nachdem ich an 5 Schulen in drei Bundesländern mit Funktionsstellen und Co gearbeitet hatte. Und das trotz einer chronischen Krankheit und keinen Menschen, der meine Miete zahlt.

Nun unterstütze ich seit Jahren erfolgreich Lehrer und Beamte dabei ihre erfüllende Berufsalternative zu finden und souverän zu kündigen. Und wann starten wir Deine spannende Reise in Richtung Freiheit?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Die Felder, die Du ausfüllen musst, um Deinen Kommentar abschicken zu können, habe ich für Dich markiert.  

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}