Stress negativ oder positiv, Stress positiv nutzen

Diese Frage hat mich diese Woche intensiv beschäftigt, da ich sie in meinen Gesprächen oft gefragt werde, ob Stress negativ oder positiv ist.

Obwohl wir uns in allen Lebensbereichen gestresst fühlen und das Gefühl muss nicht unbedingt negativ sein. Denken wir bei Stress an negativen Situationen aus dem Berufsalltag.

Damit ist die Frage „Ist Stress negativ oder positiv?“ für die meisten schnell beantwortet: negativ.

Immerhin ist Stress für viel Krankheiten verantwortlich.

Stress negativ oder postitv? Was sagt die Stressforschung? 

Als ich las, dass das Wort „Stress“ (englisch: Druck, Anspannung; lateinisch: stringere: anspannen) aus der Materialprüfungstechnik entstammt, war ich sehr überrascht. Der Mediziner Hans Selye wandte 1936 das Wort erstmals auf den Menschen an und setzte Belastung in Beziehung mit den daraus resultierenden körperlichen Reaktionen. Er fand heraus, dass Stress zwei Gesichter hat. Er kann Motor sein für neue Perspektiven, aber er kann auch zu dauerhafter Überlastung führen und krankmachen.

Ganz klar ist, dass ein aktives Leben ohne Stress ein Widerspruch in sich ist. Eine Körperzelle, die keine Anspannung hat, ist tot. Ein völlig stressfreies (spannungsarmes) Leben, dass unsere Fähigkeiten permanent unterfordert, lässt uns in Langeweile ersticken und wird als Boreout (ausgebrannt durch Langeweile) bezeichnet.

Unsere Leistungsfähigkeit hängt von unserem Erregungszustand ab, das fanden die beiden Psychologen Robert Yerkes und John D. Dodson bereits 1908 heraus. In dem Yerkes-Dodson-Gesetz wird dieser Zusammenhang erklärt.

Hallo, ich bin Victoria. Eine freiheitsliebende Frau, die am Tag der iranischen Revolution die Welt erblickte. Abenteuerlust und die große Liebe zur Freiheit prägen mein Leben.

Somit verstehst Du sicherlich gut, weshalb ich mich nicht in das Korsett des Beamtensystems "hineinquetschen" wollte.

So kündigte ich 2mal als auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin nachdem ich an 5 Schulen in drei Bundesländern mit Funktionsstellen und Co gearbeitet hatte. Und das trotz einer chronischen Krankheit und keinen Menschen, der meine Miete zahlt.

Nun unterstütze ich seit Jahren erfolgreich Lehrer und Beamte dabei ihre erfüllende Berufsalternative zu finden und souverän zu kündigen. Und wann starten wir Deine spannende Reise in Richtung Freiheit?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Die Felder, die Du ausfüllen musst, um Deinen Kommentar abschicken zu können, habe ich für Dich markiert.  

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}