Selbstständig oder angestellt Was willst Du als Lehrer nach der Kündigung machen

Willst Du als Lehrer nach Deiner Kündigung selbstständig oder angestellt sein?

Falls Du Dir diese Frage bisher nicht gestellt hast, ist es Zeit dies zu tun. Weshalb?

Weil je nachdem, wie Du entscheidest Du andere Wege gehst.

Beispielsweise Du entscheidest Dich dafür als Angestellter in einem Unternehmen zu arbeiten, dann musst Du Dich mit dem Bewerbungsprozess befassen.

Wenn Du Dich jedoch dafür entscheidest nach Deiner Kündigung in die Selbstständigkeit zu wechseln, befasst Du Dich mit der Anmeldung beim Gewerbeamt, mit Buchhaltung und erstellst Produkte.

Dadurch wird Dir deutlich, dass es wichtig ist Dir diese Frage zu beantworten:

Willst Du nach Deiner Kündigung selbstständig oder angestellt sein?

Wie Du diese Frage für Dich beantwortet, erfährst Du in der heutigen Podcast-Folge.

Wenn Du diese Frage für Dich beantwortest hast, bist Du innerhalb Deiner Reise zu Deiner lukrativen Alternative einen großen Schritt weiter.

Falls Du jetzt denkst, dass Dich als Lehrer kein Unternehmen anstellen wird, höre Dir diese Podcast-Folgen an:

Zudem empfehle ich Dir dieses Video anzuschauen:

Da ich in den letzten Monaten Lehrer begleitet habe, die nach ihrer Kündigung ins Angestellten-Dasein wechseln wollten, habe ich mich intensiv mit Bewerbungsverfahren befasst.

Dadurch ist mir bewusst geworden, dass Du als Lehrer mit Deinen Fähigkeiten und Erfahrungen für die freie Wirtschaft wertvoll bist.

Deshalb habe keine Angst davor Dich bei Unternehmen zu bewerben.

Aber nun zurück zu der Frage:

Willst Du nach Deiner Kündigung selbstständig oder angestellt sein?

Wenn Du die 3 Fragen, die ich Dir in dieser Podcast-Folge stelle, beantwortest, hast Du Deine Antwort.

Dabei ist es wichtig, dass Du ehrlich zu Dir bist und Dich selbst gut kennst. Ansonsten kann es sein, dass Du beeinflusst von der irreführenden Instagram-Welt eine Entscheidung triffst.

Dort geht es oft um Selbstdarstellung. Somit ist es nachvollziehbar, dass sich die Menschen in der Form darstellen, wie sie gerne gesehen werden wollen. Und das ist in den meisten Fällen nur eine Seite ihrer gelebten Wahrheit. Deshalb entsteht schnell der Gedanke, dass man in der Selbstständigkeit schnell Millionen verdient, wenn man die richtige Methode anwendet. Aber das entspricht genauso der Wahrheit, wie das Märchen von „Über Nacht zum Millionär“. Schließlich steckt hinter dieser einen Nacht oft jahrelange Arbeit. 

Daher beantworte die Fragen in dieser Episode eindeutig, um eine klare Antwort auf diese Frage zu haben: Selbstständig oder angestellt? 

Bevor Du Dir diese Podcast-Folge anhörst, hole Dir einen Stift und Papier. Dann kannst Du gleich während Du mir zuhörst die Fragen schriftlich beantworten.

Viel Freude beim Zuhören!

Wenn Du Deine Alternative finden und kündigen willst, lies diese Artikel:

Zudem empfehle ich Dir mein Buch "Tschüss Schule - Hallo Freiheit" zu lesen, um Deine Berufung zu finden. 

Und nicht vergessen: Mache Dein Leben zu einer atemberaubenden Reise.

Deine Victoria

Ein Hoch auf die Freiheit

Willst Du jetzt Deine erfüllende Berufsalternative zum Lehrerberuf finden?

Dann schreibe mir Deine E-Mail-Adresse auf, damit ich weiß, wohin ich Dir den erprobten Routenplan zu Deiner erfüllenden Berufsalternative zuschicken soll. 

👉🏽Der Routenplan ist kostenfrei.

💡Wenn Du im Detail wissen möchtest, was Du alles im Routenplan erfährst, lies hier weiter: Mehr Infos zum Routenplan.  

Mit deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter mit Tipps und Angeboten per Mail zusende. Mit Deinen angegebenen Daten gehe ich selbstverständlich vertraulich um! Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall lösche ich Deine Daten und Du erhältst keinen Newsletter mehr. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Hallo, ich bin Victoria. Eine freiheitsliebende Frau, die am Tag der iranischen Revolution die Welt erblickte. Abenteuerlust und die große Liebe zur Freiheit prägen mein Leben.

Somit verstehst Du sicherlich gut, weshalb ich mich nicht in das Korsett des Beamtensystems "hineinquetschen" wollte.

So kündigte ich 2mal als auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin nachdem ich an 5 Schulen in drei Bundesländern mit Funktionsstellen und Co gearbeitet hatte. Und das trotz einer chronischen Krankheit und keinen Menschen, der meine Miete zahlt.

Nun unterstütze ich seit Jahren erfolgreich Lehrer und Beamte dabei ihre erfüllende Berufsalternative zu finden und souverän zu kündigen. Und wann starten wir Deine spannende Reise in Richtung Freiheit?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich. Die Felder, die Du ausfüllen musst, um Deinen Kommentar abschicken zu können, habe ich für Dich markiert.  

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner